NeuesLeben im Kieler Wasserturm Direkt ins Hotel
Tickets auch per Post und als
Theatergutschein!
Mitglied im Landeskulturverband
Schleswig-Holstein e.V.
Tickets Programm Newsletter-Abo Home
Theater aus Leidenschaft
12 Jahre Theater aus Leidenschaft
Startseite Spielplan Spielstätte Theaterleitung Kasse Service & Kontakt
Voucher Online

Spielplan des Theaters

Publikumsreaktionen

Martina Riese – Theaterleitung
Spielstätte Pumpe

Ab sofort können Sie das Lore & Lay Theater zu den Donnerstagsaufführungen im Kieler Kultur- und Veranstaltungszentrum Pumpe besuchen. Idealerweise bieten die räumlichen und technischen Möglichkeiten in der Pumpe unseren Zuschauern und Inszenierungen ein passendes Umfeld.
Presseartikel und Kritiken sowie bebilderte Beiträge, finden Sie auf den Themenseiten zu den einzelnen Inszenierungen sowie auf der Seite zur Spielstätte. mehr...

Kultursommer im RBZ

Nach den erfolgreichen Weihnachts- und Silvestervorstellungen in der Theateraula des RBZ Wirtschaft am Kieler Ravensberg, beginnt das Lore & Lay Theater die Vorbereitung einer großen Produktion für den Kieler Kultursommer 2014. mehr...

Service
Wichtiges
Was gibt's Neues
im Lore & Lay Theater?

Einzelheiten im Newsletter

Den Newsletter
jetzt hier
kostenlos abonnieren
und aktuell
informiert sein!
Grundlegendes
Martina Riese – Theaterleitung

Fragen und Anregungen

Gästebuch

Datenschutzbestimmungen

Haftungsausschluss

Rechtshinweise

Impressum, Copyright
Temporeiche Komödie in der Kieler Pumpe – letzte Vorstellung!
Männergespräche
Schwungvolle Beziehungskomödie
Foto: Josephine Hamann

"Sehr gelungene Komödie, temporeich inszeniert... schreibt die Kieler Nachrichten. Und: "Was kann einem jungen Schriftsteller besseres passieren? New York, viel Zeit zum Schreiben und jemanden an der Hand, der diesen Traum finanziert. Was klingt wie Sex and the City für Männer, ist die Ausgangslage von Morten Feldmanns cleverer Komödie Männergespräche, deren Neuinszenierung von Martina Riese das Lore & Lay Theater zum großen Vergnügen des Publikums im voll besetzten Saal der Pumpe präsentierte." Die vollständige Rezension und weitere Presseberichte finden Sie auf der Themenseite zu diesem Stück. mehr... [ Termine │ Tickets ]


Kieler Kultursommer im RBZ Ravensberg
So ein Theater im Theater!

In der Komödie von Tom Müller und Sabine Misiorny geht es hoch her. Martina Riese, Christian Ramcke, Martin Friederichs und Aljoscha Riese kommen in Bedrängnis. Es ist der Abend vor der Premiere, in der offenen Generalprobe herrscht große Betriebsamkeit. Gezeigt werden soll ein spannendes Kriminalstück. Der Zuschauerraum ist zum Bersten gefüllt. Doch der Ersatzschauspieler, der für einen erkrankten Darsteller einspringen soll, ist noch nicht aufgetaucht.
Als sich Doppelmord, private Eifersuchtsszenen und Entgleisungen auf der Bühne mischen, nimmt das Chaos seinen Lauf: Stichworte bleiben wirkungslos und die Handlung wird immer verrückter. Ob sich die Protagonisten des Lore & Lay Theaters aus dieser prekären Situation befreien können, erfahren Sie im Juli in der Theateraula des RBZ Wirtschaft am Kieler Ravensberg. [ Termine │ Tickets ]

Während der Bühnenproben zur neuesten Inszenierung des Lore & Lay Theaters herrscht trotz konzentrierter Arbeitsatmosphäre beste Stimmung. "Wir proben bereits an den Details der einzelnen Szenen und kommen gut voran", sagt Regisseurin Daniela Gerasch.
Foto: Josephine Hamann


Die Akteure im Lore & Lay Theater

Christian Ramcke: Spielt jetzt in der fünften Lore & Lay-Produktion
Seit der Titelrolle in Woody Allens Klassiker Spiels nochmal Sam im Lore & Lay Theater, übernimmt der Absolvent der Kieler Schauspielschule nach einigen Filmprojekten, in diesem Theater ein Engagement nach dem anderen. "Ich freue mich, dass die Komödie Männergespräche wegen vieler Nachfragen wieder im Programm ist", sagt Christian Ramcke. mehr...

Michael Kulik: Seit sechs Jahren am Lore & Lay Theater
Als Publikumsliebling ist der Berufsschauspieler und Schauspieldozent Michael Kulik aus dem Lore & Lay Theater nicht mehr wegzudenken. "Zuerst ist mir eine Rolle in Bonnie & Clyde angeboten worden. Doch die Kollegialität meiner Mitspieler, die produktive Atmosphäre in diesem Theater und das treue Publikum halten mich hier fest", sagt Michael Kulik. mehr...

Martina Riese: Über zwanzig Bühnenjahre und ein eigenes Theater
Vor zehn Jahren gründete Martina Riese das Lore & Lay Theater. "Ich produziere am liebsten nur heitere und spannende Theaterstücke von Profiautoren, die ich mir auch selbst gerne anschauen würde und die vor allem bei unseren Theaterbesuchern am besten ankommen", sagt Regisseurin und Schauspielerin Martina Riese. mehr...

Aljoscha Riese: Neuzugang mit Potenzial
Zum ersten Mal stand Aljoscha Riese 1995 im Alter von neun Jahren in Warten auf Godot auf der Bühne. Nach der Rolle des Bogie in Woody Allens Spiels nochmal Sam und Auftritten in Vicco von Bülows Ehezenen, spielte er in der Krimikomödie Morde deinen Nächsten den gefährlichen Bösewicht. Drei sehr unterschiedliche Charaktere verkörpert er in der Detektivkomödie Schnüffler, Sex und schöne Frauen. In der neu besetzten Beziehungskomödie Männergespräche wird Aljoscha als Schriftsteller Sebastian im Rampenlicht stehen. mehr...



Details und Hintergründe zu den Inszenierungen
Zur Ganovenkomödie Schwungvolle Beziehungskomödie Zur Detektivkomödie Schwungvolle Beziehungskomödie

Zwei wie Bonnie und Clyde
ist ein aberwitziges Gauner- stück, ein Gag jagt den nächs- ten, die Lage für das dilettan- tische Gaunerpärchen wird dabei immer verzwickter und verrückter.

Männergespräche
Sebastian und seine Freunde bringen humorvollen Schwung in die knifflige Liaison mit seiner erfolgreichen Freundin. Jedoch entwickelt sich am Ende alles überraschend anders.

Schnüffler, Sex und schöne Frauen Privatdetektiv Phil Dick ist ein kaltschnäuziger Schnüff- ler von der Sorte, die ihre Whis- keyflaschen im Aktenschrank verstecken und sich auch sonst wenig zimperlich zeigen.

Morde deinen Nächsten
In diesem unterhaltsamen Krimi kommen immer neue Mordpläne ans Licht. Wer jagt hier wen und wer steckt mit wem unter einer Decke und wer zieht hier wirklich die Fäden?

Zur Liebhaber-Seite Küche wird zum Schlachtfeld Zur Kriminalkomödie Diva trifft auf Sonderling

Der letzte der feurigen Lieb- haber Barney Silbermann wagt nach 23 Ehejahren endlich den Seitensprung mit seinen Kun- dinnen. Dreimal macht er einen Anlauf und fällt dabei viermal auf die Nase.

Frühstück bei Kellermanns
Der Frühstückstisch ist liebevoll gedeckt. Doch ein Platz bleibt frei. Nach 23 Ehejahren sitzen sie allein am Tisch ihrer Wohn- küche. Die Tochter ist nicht nach Hause gekommen.

Mörderkarussell
Kurz vor Silvester in einem Hotel irgendwo in Amerika. Drei Akte, drei Schauspieler, drei Fallen und drei Mordfälle. Unerwartete und dramatische Wendungen überraschen den Zuschauer.

Nest für einen Star
Die Ruhe ist hin, als sich die arbeitslose Möchtegerndiva bei Felix einquartiert. Beide sorgen im Kieler Wahrzeichen für einen menschlichen Kleinkrieg und ein komödiantisches Feuerwerk.

Zur amüsanten Zeitsatiere Zur Gatte gegrillt-Seite Junge Künstler auf der Profibühne Eine Frau kommt auf dumme Gedanken – One woman show

Traumfrau verzweifelt ge- sucht Als seine Frau ihn verlässt, tut sich für Harald die große Leere auf. Er stürzt sich in die Welt der Kontaktanzeigen, und erlebt eine Peinlichkeit nach der anderen.

Gatte gegrillt
Seine Frau führt perfekt den Haushalt und die um ein paar Falten jüngere Geliebte hat außer ihrem knackigen Hintern nicht viel zu bieten, weshalb er es sich mit beiden Frauen im Leben bequem gemacht hat.

Theater-Workshop
Wer schon immer mal auf einer professionellen Theaterbühne im Rampenlicht stehen wollte, hatte bei den zahlreichen Workshops des Lore & Lay Theaters reichlich Gelegenheit dazu.

Die Frau seines Lebens
Martina Riese kommt in ihrer Jubiläumsproduktion auf krum- me Gedanken. Sie wartet zu Hause auf Ihren Mann, macht sich größte Sorgen und kommt schließlich auf noch krummere Gedanken.

Zur Dietrich und Leander-Seite Die heilige Johanna der Einbauküche Dauerbrenner seit 2004 Woody Allens Klassiker

Dietrich und Leander
Marlene Dietrich und Zarah Leander. Zwei Weltstars, zwei Legenden schon zu Lebzeiten. Das Lore & Lay Theater enthüllt brisante Lebensgeheimnisse, wunderbar gespielt, besonders echt in Mimik und Sprache.

Shirley Valentine
"Wenn die Kinder aus dem Haus sind, verlasse ich ihn." Das hat Shirley oft gedacht. Um dem alltäglichen Trott und der Enge ihrer Lebenssituatuion zu entrinnen, startet Shirley zu einem Neubeginn durch.

Loriot
Man kennt sie und liebt sie eben, jene brillanten Alltagsparodien des Altmeisters der Satire und Sprachjongleurs. "Das Lore & Lay Theater bietet die ganze Bandbreite von Loriots Werken", schreibt die Kieler Nachrichten.

Spiel's nochmal, Sam
Allans Frau lässt sich von ihm scheiden. Seine Freunde wollen ihn von seiner sentimentalen Erinnerung befreien. Humphrey Bogart hilft mit guten Ratschlä- gen aus. Das gibt Allen neue Hoffnung.


Momentaufnahme
Krimisommer im Kulturdenkmal

Martina Riese gut gelaunt bei Dreharbeiten für den Videotrailer zu Morde deinen Nächsten in der Seebar am Kieler Hindenburgufer. Foto: Josephine Hamann


Seit 10 Jahren Theater aus Leidenschaft
Zur Theaterleitung Martina Riese Zur Theaterleitung Martina Riese Zur Theaterleitung Martina Riese Zur Theaterleitung Martina Riese Zur Theaterleitung Martina Riese
Repertoire und die Produktionen im Rückblick
Die Frau seines Lebens Männergespräche Loriot Schnüffler, Sex schöne Frauen
Morde deinen Nächsten Dietrich und Leander Frühstück bei Kellermanns Spiel's nochmal, Sam
Traumfrau verzweifelt gesucht Shirley Valentine Nest für einen Star Der letzte der feurigen Liebhaber
Schlaflos Mörderkarussell Gatte gegrillt Zwei wie Bonnie und Clyde
Tickets Programm Impressum Newsletter-Abo Home
Zum Seitenanfang
Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. © Martina Riese 1998 – 2014
Lore & Lay Theater ® ist eine eingetragene und geschützte Marke.
Sie befinden sich hier: Startseite – Lore & Lay Theater Kiel

CO2 –frei: Der STRATO-Server dieser Internetseiten wird mit 100% Naturenergie
aus Wasserkraft betrieben.