Mitglied im Landeskulturverband
Schleswig-Holstein e.V.
Tickets Programm Newsletter-Abo Home
Theater aus Leidenschaft
Ferien-Theaterworkshop
Startseite Spielplan Spielstätte Theaterleitung Kasse Service & Kontakt

Zum Beginn der Sommerferien
Sketche, Geister- und Ganovenjagd im Wasserturm

Wer schon immer mal auf einer professionellen Theaterbühne im Rampenlicht stehen wollte, hatte bei den Theaterworkshops des Lore & Lay Theaters die Gelegenheit dazu. Die jungen Künstler konnten sich ihre Rolle erarbeiten und ein eigenes Bühnenbild erschaffen. Bei den insgesamt 10 Workshops in den vergangenen Jahren, standen dabei Spaß und die Freude am Proben natürlich an erster Stelle.
Die Besonderheit: für die Inszenierung des Stückes wartete der große Innenraum des Kieler Wasserturms, der mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zum Ausprobieren ein- lud. Nach den Basis- und Improvisationsübungen und der Verteilung der Rollen, ging’s um bühnengerechtes Schminken und die Auswahl der Kostüme und Requisiten.
Gespielt wurden Sketche, Grusel- und Krimikomödien. Im Geisterschloss mit den Ahnen eines Ritters in Der Schatz des Balduin und Krankenschwestern, echt wirkende Polizisten und eine vermögende alte Dame in Nur'ne Hand voll Tausender, sind nur zwei der spannenden Workshop-Produktionen. Zum Abschluss wude es richtig aufregend, denn nach der Generalprobe kam der Auftritt in der Premiere-Aufführung vor Publikum. Ermöglicht wurde der Workshop durch die Kooperation mit dem Ferienpassbüro des Amtes für Schule, Kinder- und Jugendeinrichtungen der Landeshauptstadt Kiel.

Lehrgangsleitung: Martina Riese
Aufführungsregie und Dramaturgie: Daniela Gerasch
Übungsleitung: Michael Kulik
Licht- und Tontechnik: Josephine Hamann

Kooperationspartner: Ferienpassbüro des Amtes für Schule,
Kinder- und Jugendeinrichtungen der Landeshauptstadt Kiel

Diese Szene aus einem der spannenden Spielstücke sorgte für viele Lacher und Applaus in der gut besuchten Premienvorstellung der jungen Künstler.
Foto: Maiken van Hoogstraaten.


Nach den Basis- und Improvisationsübungen und der Verteilung der Rollen, ging’s um bühnengerechtes Schminken und die Auswahl der Kostüme und Requisiten. "Dabei können wir uns jedesmal im Fundus des Theaters bedienen", sagte Lena Horn, die schon zum zweiten Mal dabei war. Fotos: Maiken van Hoogstraaten, Josephine Hamann und Kai-Uwe Horn.

Repertoire und die Produktionen im Rückblick
Die Frau seines Lebens Mit dem Finger am Abzug Männer, Frauen, Katastrophen Dinner for One – Wie alles begann
Morde deinen Nächsten Schnüffler, Sex schöne Frauen Mörderkarussell Spiel's nochmal, Sam
Traumfrau verzweifelt gesucht Shirley Valentine Nest für einen Star Der letzte der feurigen Liebhaber
Schlaflos Frühstück bei Kellermanns Gatte gegrillt Zwei wie Bonnie und Clyde
Dietrich und Leander Loriot Männergespräche So ein Theater
Tickets Programm Impressum Newsletter-Abo Home
Zum Seitenanfang
Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. © Martina Riese 1998 – 2016
Lore & Lay Theater ® ist eine eingetragene und geschützte Marke.
Sie befinden sich hier: Ferien – Theaterworkshop

CO2 –frei: Der STRATO-Server dieser Internetseiten wird mit 100% Naturenergie
aus Wasserkraft betrieben.